Drehorgel und Leierkasten

1964

Internationale Hits 1964:

House of the Rising Sun - The Animals (Eric Burdon & The Animals)
All day and all of the night - The Kinks
You really got me - The Kinks
I get around - The Beach Boys
Another Saturday night - Sam Cooke
She´s not there - The Zombies
Where did our love go - Diana Ross & The Supremes
Under the boardwalk - The Drifters
Ferry Cross The Mersey - Gerry & The Pacemakers
You You You - Gerry & The Pacemakers
I’m The One - Gerry & The Pacemakers
You've Got What I Like - Gerry & The Pacemakers
Don’t Let The Sun Catch You Crying - Gerry & The Pacemakers
I Think of You - The Merseybeats

Deutsche Hits 1964:

Das kannst Du mir nicht verbieten - Bernd Spier
Memphis Tennessee - Bernd Spier
Sag 'No' zu ihm - Cliff Richard
Drei Musketiere - Conny Froboess
Shake Hands - Drafi Deutscher
Gib mir Dein Wort - Freddy
Vergangen, vergessen, vorüber - Freddy
Non Ho L'Eta - Gigliola Cinquetti
Jetzt dreht die Welt sich nur um Dich - Gitte und Rex Gildo
Wunderschönes fremdes Mädchen - Hans Jürgen Bäumler
Drina-Marsch - Jörgen Ingmann
Memphis Tennessee - Johnny Rivers
Schwimmen lernt man im See - Manuela
Wenn die Cowboys träumen - Marika Kilius
Sein bestes Pferd - Martin Lauer
My Boy Lollipop - Millie
Zwei Mädchen aus Germany - Paul Anka
Das kommt vom rudern, das kommt vom segeln - Peter Lauch und die Regenpfeifer
Kein Gold im Blue River - Ronny
Oh my Darling Caroline - Ronny
Pretty Woman - Roy Orbison
Der Platz neben ihr - Sacha Distel
Liebeskummer lohnt sich nicht - Siw Malmkvist
Dominique - Soeur Sourire
Du, Du gehst vorbei - Suzie
A Hard Day's Night - The Beatles
I want to hold your Hand - The Beatles
Skinny Minnie - The Rackets
Skinny Minnie - Tony Sheridan and The Beatles
America - Trini Lopez

--------

Cliff Richard: Rote Lippen soll man küssen
Bernd Spier: Das kannst du mir nicht verbieten
Siw Malmkvist: Liebeskummer lohnt sich nicht
Ronny: Oh, My Darling Caroline
Trini Lopez: If I Had a Hammer
The Beatles: I Want to Hold Your Hand
Suzie: Du, du, du gehst vorbei
Trini Lopez: America
Johnny Rivers: Memphis Tennessee
Peter Lauch & die Regenpfeifer: Das kommt vom Rudern, das kommt vom Segeln
Bernd Spier: Memphis Tennessee
Drafi Deutscher: Shake Hands
Tony Sheridan & the Beat Brothers: Skinny Minny
Freddy Quinn: Gib mir dein Wort
Sœur Sourire: Dominique
Roy Orbison: Oh, Pretty Woman
Jørgen Ingmann: Drina-Marsch
Gigliola Cinquetti: Non ho l'età
Manfred Mann: Do Wah Diddy Diddy
Paul Kuhn: Es gibt kein Bier auf Hawaii
Marika Kilius: Wenn die Cowboys träumen
Conny Froboess: Drei Musketiere
Paul Anka: Zwei Mädchen aus Germany
Peter Alexander: Seide und Samt
The Swinging Blue Jeans: Hippy Hippy Shake
Cliff Richard: Sag „No“ zu ihm
Sacha Distel: Der Platz neben mir
Millie Small: My Boy Lollipop
Martin Lauer: Sein bestes Pferd
Manuela: Schwimmen lernt man im See
Ronny: Kleine Annabell

Medium Terzett - Ein Loch ist im Eimer

print