Drehorgel und Leierkasten

Inhalt Leier

Leier-Kasten - Inhaltsverzeichnis

 

Alle Möpse bellen ............................39

Als Adam hat gesündigt .......................34

Als Burlala ers boren wör ....................45

Als Gott, der Herr, die Erde .................21

Als ich dich zum erstenmal erblickte .........67

Als ich ein jung Geselle war .................69

Als nun der Vollmond übern Hügel trat........124

Als wir jüngst in Regensburg waren ...........11

Am Sonntag, am Sonntag ......................132

Auf den Rabenklippen ....................... 168

Auf nach Mahagonny ...........................88

Beim Kronenwirt ...............................6

Bevor wir sonntags in die Kirche gehn.........24

Bolle reiste jüngst zu Pfingsten.............100

Branntwein trinken............................99

Cato, Cicero..................................46

Der Elefant..................................151

Der Globus quietscht und eiert...............120

Der Handstand auf der Loreley.................86

Der Lehrer in der Schule.....................126

Des nachts um die zwölfte Stund'.............108

Die Bar zum wilden Hai .......................10

Die Jule war so schön........................129

Die kleinen Dinge ............................92

Die Liebe, wie sie wissen  ...................80

Die Loreley ..................................86

Die Nacht, die ist so trübe   ...............101

Die Pintschgauer.............................162

Die Sache mit der Kokosnuß.....................5

Dobsche, dobsche trala   ....................166

Dort kommt das Frauchen unsres Fuhrmanns ....117

Drei Affen rasen durch den Wald................5

Drunten in der grünen Au.....................169

Ein Captain Smith in Halifax..................74

Ein freies Leben führen wir...................23

Ein Hase saß im tiefen Tal...................177

Ein Heller und ein Batzen ....................19

Ein Hund lief in die Küche...................123

Ein Mädchen stand am Himmelstor...............17

Ein Mann, der sich Kolumbus nannt............178

Ein Storch spazierte einst am Teiche.........150

Es halt' ein Bauer ein schönes Weib...........83

Es hatt' ein Jüngling einen Schatz............43

Es kam ein Mann ins Krankenhaus...............84

Es klapperten die Klapperschlangen...........140
  
Es lebt der Eisbär in Sibirien ..............122

Es lebt in dulci jubil.......................135

Es soll sich der Mensch nicht- 
mit der Liebe abgeben.........................97

Es war ein Mädchen jung an Jahren.............66

Es zogen drei Burschen........................18

Freut euch des Lebens........................128

Gistern abend wier Vetter Michel dor..........44

Hamburg ist ein schönes Städtchen............159

Hei, ihr lieben Leute.........................65

Heiter war der Frühling .....................106

Heiß brennt die Äquatorsonne.................154

Herr Hadubrand lebt ohne Sorg................164

Holde Blum'der Männertreu....................115

Hunger ist heilbar............................84

Ich bin der Doktor Eisenbart.................156

Ich ging einmal für mich allein...............51

Ich ging emol spaziere........................16

Ich habe nichts gegen die Dummen.............107

Ich hatt' ein seidnes Taschentuch.............15

Ich kam vor einr Frau Wirtin Haus............111

Ich kam zu den Soldaten.......................89

Ich kenne Europas Zonen.......................14

Ich liebte einst ein Mädchen..................54

Im grünen Wald...............................113

In einen Harung jung und stramm..............131

In des Waldes tiefsten Gründen................55

Jesse James...................................72

Jim, der schaffte auf der Railway.............12

Johann Gottfried Seidelbast...................76

Kattewit auf Holzpantinen....................114

Kein Mensch braucht heut-
sich noch zu fragen...........................92

Kennt ji all dat nije Leid....................37

Könnt man Pannen nur vermeiden...............102

Kommt ein Reitersmann daher...................70

Kommt, Gefreund, all zusammen.................60

Kunz von Kaufungen...........................142

La cucaracha.................................110

Lebte einst ein Mann-
mit 'nem Doppelkinn..........................145

Leute, höret die Geschichte...................56

Lustig ist's Matrosenleben....................26

Mahagonnygesang Nr. 1 ........................88

Mariechen saß weinend im Garten...............50

Meine Schuhe sind zerrissen...................22
  
Meine Schwester ist ein Besen ................28

Mein Nachbar hat im letzten-
Monat (Pyroman)...............................90

Mein Vater war ein Wandersmann...............130

Mit achtzig um die Ecke .................... 130

Müde kehrt ein Wandersmann zurück............116

Muh, muh, so meckert die Kuh...................9

Muß ich mich getäuschet wissen................68

Nicht weit von hier in einem tiefen Tale......82

0 alte Burschenherrlichkeit..................170

Och Mod'r, ich well en Ding han...............42

0 hängt ihn auf..............................138

Pe'rine etait servant........................104

Pyroman.......................................90

Quatschpotpourri.............................173

Sabinchen war ein Frauenzimmer................52

Schnorrer, Penner, schräge Narren ............98

Schön Karolinchen.............................27

Schorsch, du mußt jetzt nach Amerika..........71

Schwarzbraun ist die Haselnuß.................30

Sie ging zum Bache...........................149

Sie war arm und voller Tugend.................63

Sie war ein Mädchen voller Güte...............62

Sie war ein Mädchen von achtzehn Jahren.......64

Sind sie nicht pfuiteuflisch anzuschauen......95

So'm Bartmann, ja dem ist es wohl............147

Stimmt an mit hellem, hohen Klang............161

Um Mitternacht zu singen.....................168

Und im Rathaus sitzn.........................158

Unlängst schrieb ich eine Oper...............137

Unterm Dach, juchhe..........................143

Vor acht Tagen in San Frisco..................10

War ein Kaufmann in London....................58

War einst ein kleiner Mann....................29

Was kann es Schönres geben.....................7

Weint mit mir.................................77

Wenn der Topp aber nun 'nen Loch hat..........35

Wie lang soll ich mich grämen................144

Wir san ja drei Brüder.......................180

Wir sind vom Idiotenklub.....................134

Zehn kleine Negerlein..........................8

Zu Brandenburg uffm Beetzsee..................78

Zwanzig Jahr in Konstantinopel...............165

Zwei Knaben gingen durch das Korn............171

Zwei Totenschädel trafen sich.................32

 

> Zurück zu Drehorgel Literatur <
print